Mittwoch in Dresden

Kunst in Dresden im Monopol Magazin, Yuki Manuela Janke an der Spitze der Staatskapelle & ein Klagelied auf Schnee

Alleinerziehenden Netzwerks Dresden (AND): Das Bildungsblog Ottocar befragt Alexandra Eisold (AND) über Probleme Alleinerziehender in Dresden.

Migration: In Dresden findet aktuell eine Bundeskonferenz statt, die sich den Fragen der Migration und Integration stellen soll. Unter Leitung der Sozialministerin Christine Clauß (CDU) hält Sachsen derzeit den Vorsitz der Konferenz. Das bisher vorliegende Konzept wird von mehreren Seite kritisiert.

Endgültig? Die Schiffs- und Yachtwerft Dresden (SYWD) wird Ende März schließen.

Aus- und Einzug: Der Neustadt-Ticker traf sich mit Dirk Birgel, dem Chefredaktion der DNN, um mit ihm über den Umzug der DNN-Redaktion zu sprechen.

FORT in Dresden: Das Monopol-Magazin schreibt begeisternd von der aktuellen Ausstellung im Kunsthaus Dresden.

Armutsquote: Das Statistikblog sieht Dresden im Mittelfeld.

Doppelhaushalt: Landesdirektion Sachsen äußert sich mit der Freigabe des Doppelhaushaltes 2013/14 positiv zur Entwicklung der städtischen Kliniken.

Yuki Manuela Janke: Martin Morgenstern stellt mit Blog Musik in Dresden „die erste Frau an der Spitze“ der Staatskapelle vor.

Vor lauter Schnee: Zerfrorenes Klagelied im teichelmauke Blog.

Termine:

Equal Pay Day: Am 21. März finden am internationale Aktionstag für die Entgeltgleichheit zwischen Frau und Mann Straßenaktion und Podiumsgespräch statt.

Zeitgenössische Malerei von David SchwartzVernissage, Freitag, 22. März, 19 Uhr im Atelier Schwartz

Steffen Peschel

Steffen Peschel ist Inhaber der konzeptfreun.de und bloggt auch unter kultur2punkt0.de.