Mittwoch in Dresden

Dresdner Staatsanwaltschaft unter Druck, Gedenken zum Aufessen und Freiräume im Alten Wettbüro

Dresdner Staatsanwaltschaft unter Druck: Im Prozess gegen den Jenaer Pfarrer Lothar König hat dessen Anwalt jetzt Anzeige gegen die Dresdner Staatsanwaltschaft wegen Verstößen gegen Aktenführungspflichten sowie Urkundsdelikten erstattet.

Grimme-Preis: Die in Dresden handelnde und gedrehte Verfilmung „Der Turm“ erhält den Grimme-Preis in der Kategorie „Fiktion“.

Interaktion im Museum: Im Militärhistorischem Museum wird es ab April ein Mahnmal zum 100. Jahrestag des Ersten Weltkrieges geben, bei dem die Besucher dazu aufgefordert werden, dieses Mahnmal aufzuessen.

Blog-Lesetipp: Sabrina studiert Kultur und Management berichtet in einem Blog von ihrem Praktikum auf dem Theaterkahn.

Termin:

Demokratie braucht (Frei)Räume: Im Alten Wettbüro stellen sich heute Abend Dresdner Netzwerke vor.