Sonntag in Dresden

Weniger abfallGut e.V. und Sparmaßnahmen für die Bibliotheken

Das Ende des abfallGut e.V.: Wie die DNN berichtet, muss der Wertstoffhofes an der Heidestraße zum Monatsende seinen Betrieb einstellen, weil die Unterstützung der Stadt nicht fortgeführt wird. „Laut Kohl stecken dahinter Einwände der Industrie- und Handelskammer. Demnach hätten sich andere Gewerbetreibende darüber beschwert, der abfallGut e.V. mache mit seinem kostenfreien Angebot den Markt kaputt.“ Edit: Eine Stellungnahme der IHK ist im Artikel nicht enthalten. Da wir nun einmal diese eine Meinung zitiert haben, möchten wir auch auf diesen Sachverhalt hinweisen.

Jahrestag der Dresdner Bücherverbrennung: Michael Bittner zu Gedenkveranstaltung “Lasst uns das Erinnern nicht vergessen” zum Jahrestag der Dresdner Bücherverbrennung am 08. März 1933.

Dresdner Bibliotheken: Auf der Webseite der Alternativen Dresden News findet man eine Zusammenfassung über Sparmaßnahmen und deren Auswirkungen auf das Angebot der Bibliotheken.

Termine:

Die Fundsachenversteigerung findet am 12. März von 14 bis 17 Uhr im Lichthof des Rathauses statt. Ab 13 Uhr können die Fundsachen besichtigt werden.

preview FREIRÄUMEn: Am 15. März eröffnet in der Galerie im Kunsthaus Raskolnikow die Ausstellung einer kulturgeschichtlichen „Sammlung zu heute weniger bekannten Dresdner Gärten und Gärtnern.“