Dienstag in Dresden

Ein 14-fach visualisierter Zwinger, Stadtplanung in der Südvorstadt und verschrottete Tatras

Visualisierter Zwinger: An der HTW hat man den Dresdner Zwinger in 14 verschiedenen Bausphasen als 3D-Modell erstellt. Enthalten sind auch Varianten, die nur in Entwürfen existieren und nie umgesetzt wurden.

Stadtplanung: Das Projekt „Studierendenhaus an der TU Dresden“ berichtet von einem Treffen mit einem Frankfurter Architekturbüro, welches von der Stadt beauftragt wurde ein Konzept für die Südvorstadt zu erarbeiten.

Rechte Gewalt: Die Operberatung RAA informiert über statistische Daten rechtsextremer Gewalttaten in 2012.

Verschrottung: Die DVB verschrottet alte Tatra-Bahnen. Dresden-Fernsehen berichtet und zeigt in einem Film wie sich eine Baggerkralle an einem alten Tatra-Waagen zu schaffen macht. Für den kultur-interessierten Hello DD!-Redakteur ist das etwas schwer zu ertragen. Mit etwas Phantasie hätten das auch von Google-Büros inspirierte Arbeitsräume für Internet-Startups werden können.

Taxi-Verlag: Das Verlagshaus DD+V (u.a. Sächsische Zeitung) hat das Taxi-Unternehmen 8×8 übernommen.

Es Schneit: Immernoch. Man spricht sogar von einer „Amtlichen Warnung vor Schneefall“. Früher war alles besser. 😉

Termine

Rational Pic: Die Dresdner Künstlerin Anna Kasten stellt im Kunstfoyer im Kulturrathaus aus. Heute, 12. März 19 Uhr ist Vernisage.

Steffen Peschel

Steffen Peschel ist Inhaber der konzeptfreun.de und bloggt auch unter kultur2punkt0.de.