Zu wenig Bäume und mehr kulturelle Bildung in Dresden

In Dresden werden jährlich 1.800 Bäume mehr gefällt, als nachgepflanzt werden.

Die Staatlichen Kunstsammlungen haben die Broschüre „Lernort Albertinum. Kunst erleben“ neu aufgelegt. Das umfangreiche Programm richtet sich speziell an Schulklassen.

Und weil hier noch so viel Platz ist, kommen wir zum Wetter. Ab Mitte dieser Woche soll es nämlich wieder deutlich wärmer werden.

Steffen Peschel

Steffen Peschel ist Inhaber der konzeptfreun.de und bloggt auch unter kultur2punkt0.de.