Eine twittrige Bombenentschärfung, mehr Grün und regionale Schallensemble

Die große Story am gestrigen Abend war ja wohl die Bombenentschärfung, live auf Twitter!

Unser Park soll größer werden! Also zumindest der in der Neustadt. West-Erweiterung des Alaunplatzes, schreibt der Neustadt-Ticker.

Damit ein anderes Grün, die Hufewiesen in Dresden-Trachau, der Öffentlichkeit zugänglich und als grüne Oase erhalten bleiben, möchte eine Bürgerinitiative das Land dem Investor abkaufen.

Für den Einblick: Das Kulturamt Dresden hat eine Liste der geförderten Institutionen und Projekte veröffentlicht. (via)

Termine:

Heute Abend findet die 15. SocialBar statt. Euch erwarten drei Impulsvorträge über das „Demokratie und Beteiligung und passend dazu, noch ein Einblick in das Crowdfunding-Projekt „Do it together Laserbau“ vom Werk.Stadt.Laden.
23.01.2013 Dresden, Altes Wettbüro ab 19:30 bei freiem Eintritt

Das Projekt „FLYING MUSIC CIRCUS“ schickt sächsische Bands auf Tour. Es erwarten euch Bands, die in einem langwierigem Prozess ausgesucht worden, sagen Insider. In den nächsten Tagen könnt ihr euch selbst davon überzeugen, ob die Ahnung haben.
24.01.2013 Dresden, Ostpol – 3apesband, Atlas Ahead, Elektrik Farm
25.01.2012 Dresden, Altes Wettbüro – Grafstroem Club, Leo hört Rauschen, Lax-O-Mat
26.01.2013 Dresden, Bärenzwinger – Daniel Orange, The Smokkings, Polis
27.01.2013 Dresden, Scheune – Susann Grossmann, CousCous, Nadine Maria Schmidt

Und das Campusradio verlost 2 Freikarten für FRAKTUS am 31.1. im Beatpol.

Steffen Peschel

Steffen Peschel ist Inhaber der konzeptfreun.de und bloggt auch unter kultur2punkt0.de.